Blick in die Vergangenheit: Das war vor 5 & 10 Jahren aktuell

Vor 10 Jahren

13 Barebones hatte Siggy Moersch im Testlabor. Mit dem Ritter Sport-Motto "quadratisch, praktisch, gut" ging es an die Barebones heran, die vom Design her zum Teil auch an Stereoanlagen erinnerten. AOpen, Asus, MSI, Jetway, und Soltek schickten Testexemplare, der Shuttle XPC SB81P erhielt den "Editors Choice"-Award: "Mit der richtigen Hardware kann ein Barebone nicht nur jeden Midi-PC das Wasser reichen (bis auf die Erweiterbarkeit), sondern kann mit einer TV- und Radiokarte sowie einem entsprechenden DVD-Brenner jeden Videorekorder ersetzen."

Zum Artikel: 13 Barebone-Würfel-PCs: Quadratisch, praktisch, gut?

Patrick Schmid schrieb über die neue Prozessorgeneration von AMD: Der Sempron sollte die Duron-CPUs ersetzen. Dies war möglich, da der Speed verbessert wurde. In den Benchmarks schlug der Sempron die ältere Verwandschaft um Weiten, obwohl die neue Generation nicht viel teurer war. Es fand eine Art Produktrecycling statt; die bewährte Technologie wurde in den aktuellen Produkten so effizient wie möglich vertrieben - Gewinnmaximierung bei kleinem Aufwand. Das kann AMD auch heute bei den GPUs ganz gut, wo alte Grafikkarten einfach umbenannt und als neu vermarktet wurden.

Zum Artikel: Zweiter Versuch: Auf Duron folgt Sempron


Weitere Artikel:

Auch News gab es natürlich: Intel wollte unbedingt CPUs mit 4 Gigahertz anbieten. Das gelang dem Konzern aber im Jahre 2004 nicht, das Ziel wurde auf das Jahr 2005 verschoben. Mit Opteron-CPUs wollte Cray einen Supercomputer bauen, der 41,1 Teraflops pro Sekunde leisten sollte. Auch das US-amerikanische Militär verlangte nach einem leistungsstarken Server: IBM sollte einen zweistelligen Millionenbetrag in die Hand nehmen, um 3000 Prozessoren in 368 Schränken unterzubringen.

Vor 5 Jahren

Tino Kreiss brauchte um diese Zeit im Jahre 2009 zuhause definitiv keine Heizung: Erstens, weil es logischerweise Sommer war. Zweitens, weil er vier Grafikboliden im Test hatte, die ausnahmslos eine sehr hohe TDP hatten. Bis zu 447 Watt wurden benötigt, um die Karten im 3D-Betrieb lauffähig zu halten. Die Sparkle SXX2851024D3S-VP trat gegen die Sapphire Toxic HD4890 Vapor-X, die Inno 3D GF-GTX295 Platinum und die Gainward GTX275 Golden Sample an. Letzten Endes bekam die Sparkle-Karte mit drei Lüftern den Tom's Hardware-Kauftipp, die Inno 3D-Karte immerhin eine Empfehlung.

Zum Artikel: Turbo-Grafikkarten leise und kühl getunt

Benjamin Kraft wagte sich an Günstig-CPUs, genauer gesagt an die Übertaktung der Prozessoren. Dafür wurden die AMD-Prozessoren Phenom II X2 550 und Phenom II X4 955 sowie die beiden Intel-Chips Pentium E5200 und Core 2 Quad Q8200 an die Benchtables geholt. Testergebnis: "Da der Core 2 Quad 8200 so enttäuschend abschnitt und der Core i7 aus dem preislichen Rahmen fällt, erhält AMDs Phenom II X4 955 Black Edition unsere Kauftipp-Empfehlung bei den Quad-Core-Prozessoren."

Zum Artikel: Praxis: Preisgünstige AMD- und Intel-CPUs übertakten

Weitere Artikel:

Artikel gab es damals wie heute wie Strand am Meer. PirateBay drohte eine Geldstrafe von 3x 30.000 Euro für jeden Tag, den die Torrent-Suchmaschine in den Niederlanden online war. Komischerweise hält sich der P2P-Vermittler bis heute. Würden die Filmstudios einfach mal ein nutzerfreundliches, passendes Programm für einen fairen Preis anbieten (*hust* PopcornTime *hust*), würde sich das Problem vielleicht in Luft auflösen. Transcend stellte mit der SSD25D eine relativ flotte SATA2-SSD vor, die mit 230 MByte/s schon fast am SATA-Standard kratzte. Auch bei HDDs gab es Neuerungen: Western Digital stellte erstmals eine 2,5-zöllige HDD mit einem Terabyte Speicherkapazität vor. Mit einer Höhe von 12,5 Millimetern war sie aber für Notebooks etwas zu groß - dementsprechend handelte es sich mehr um eine Machbarkeitsstudie als um ein wirklich erfolgreiches Produkt. HIS schaltete für ältere PC-Mainboards noch einmal einen Gang zurück und bot eine AGP-Version der HD 4670 an.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar