Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Enermax ETD-T60-VD - Lieferumfang und Montage

CPU-Kühler im Top-Blower-Design: Eine aussterbende Rasse?
Von

Enermax ist nach wie vor als Rookie im Kühler-Business zu sehen. Das Debüt mit dem Turmkühler ETS-T40 ist dem Netzteilspezialisten aber eindrucksvoll gelungen. Mit dem ETD-T60 hat Enermax auch einen Top-Blower im Programm. Es gibt ihn in zwei Ausführungen, die sich nur im Lüfter unterscheiden. Unser Testmodell mit dem Zusatz „VD“ ist mit einem Enermax T.B.Vegas Duo-Lüfter mit zwölf Zentimeter Durchmesser ausgestattet, der mit insgesamt 18 blauen und roten LEDs besetzt ist. Ein Hingucker ist der Enermax-Kühler damit allemal. Immerhin lassen sich über einen kleinen Druckschalter elf verschiedene Lichteffekte einstellen. Statt mit einer Halteklammer wird der Lüfter bei der Version „VD“ mithilfe eines Kunststoffrahmens auf dem Kühlkörper befestigt. Eigenwillig, aber komfortabel löst Enermax das Problem der Montage des Kühlers. Basierend auf einer universellen Backplate müssen von oben Abstandshalter mit Schraubengewinde durch das Mainboard gesteckt und auf der Rückseite mit klassischen Muttern fixiert werden. Hierfür liefert Enermax einen Schraubadapter mit, sodass lediglich ein Kreuzschlitz-Schraubendreher benötigt wird. Am Kühlerboden selbst ist ein aus zwei Teilen bestehender Montagesteg mit zwei Schrauben anzubringen. Dessen vier Ausleger werden wiederum mit Rändelmuttern auf den Abstandshaltern befestigt – schon sitzt der Kühler. Aufgrund seines asymmetrischen Designs ist noch die Ausrichtung zu beachten. Der kürzere Teil des Kühlkörpers sollte dabei in Richtung der Speicherbänke zeigen. Montieren lässt sich der Enermax ETD-60-VD auf allen aktuellen AMD- und Intel-Plattformen. Lediglich Intel LGA 2011-kompatibel ist er nicht. Eine kleine Spritze mit Wärmeleitpaste zählt ebenfalls zum Lieferumfang.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel