Toshiba Excite Pro im Test: Plastikbomber mit schneller Hardware

Kamera neigt zu Unschärfe

8-MP-Sensor für hohe Bildqulität

Toshiba verbaut - wie sich für ein Tablet der Oberklasse gehört - einen vergleichsweise leistungsstarken Kamerasensor im Excite Pro, der eine Auflösung von immerhin acht Megapixeln hat und überdies eine achtfache Vergrößerung bewerkstelligen soll. Damit unterstreichen die Japaner auch an dieser Stelle, dass das Excite Pro zur Oberklasse gehören soll.

Diese vielversprechenden Leistungsdaten können in der Praxis jedoch nur bedingt überzeugen. Bei nur mäßigen Lichtbedingungen ist ein relativ hohes Bildrauschen zu verzeichnen. Die Kontraste sind nicht sonderlich hoch und Bilddetails verschwimmen stark. Diese Artefakte verstärken sich natürlich, wenn man den Zoom verwendet. Dabei leidet die Vergrößerungsfunktion nicht nur an den beschänkten Möglichkeiten des Sensors, sondern auch an den physischen Eigenschaften: Die Größe und nicht zuletzt das Gewicht machen es vergleichsweise schwer, das Tablet bei der Aufnahme ruhig zu halten.

Die Bildqualität von Video, die maximal in Full-HD-Qualität aufgezeichnet werden können, ist nicht wirklich berauschend. Schon bei der Standardauflösung wirken Videos unscharf. Mit wachsender Vergrößerung verliert das Videobild immer mehr an Form und Kontur. Außerdem stört, dass der Zoom durch die einzelnen Vergrößerungsstufen springt und es schon dann zu einem sehr ruckeligen Bild kommt, wenn man sich selbst an minimalen Videoeffekten versucht.

Toshiba Excite Pro Testvideo

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Floposter
    Hab das Gerät seit ca. 6 Monaten. Finde es von der Hardware super und es ist schnell. Klar wirds warm aber wen interessiert das... Allerdings habe ich ein großes Problem: Die WLAN Verbindung ist sehr instabil. Unabhängig von der Entfernung zum Router. Die Verbindung bleibt auch aktiv aber es fließen einfach keine Daten. Ich hab N-Wlan. Konntet ihr das Verhalten nachbilden?
    0
  • matthias wellendorf
    Bei uns das Excite hinsichtlich des WLANs problemlos funktioniert. Ob große Datenpaket oder das Streaming von Videos, die Netzwerkverbindungen liefen ohne Schwierigkeiten.Vermutlich hast Du das Tablet schon mehrfach zurückgesetzt, das Update auf Android 4.3 installiert und auch sonst alle Einstellungen, die man an der Stelle beeinflussen kann, ausprobiert, sodass ich dagen würde: Rein in die Kiste, zurück zum Hersteller.
    0
  • Floposter
    Hab das Gerät seit ca. 6 Monaten. Finde es von der Hardware super und es ist schnell. Klar wirds warm aber wen interessiert das... Allerdings habe ich ein großes Problem: Die WLAN Verbindung ist sehr instabil. Unabhängig von der Entfernung zum Router. Die Verbindung bleibt auch aktiv aber es fließen einfach keine Daten. Ich hab N-Wlan. Konntet ihr das Verhalten nachbilden?
    0
  • Floposter
    Okay. Würde dann auch mal sagen, dass ich mich mal an den Hersteller wende. Danke für die Info. Und Sorry für den doppelpost ;)
    0
  • Jesusplays
    Öhhm eigentlich ist der Tegra 4 ja deutlich flotter als der Snapdragon 600 und schlägt den Snapdragon 800 ebenso...Ich glaube hier wurde außer Acht gelassen, dass der Tegra 4 vier Millionen Pixel (2560*1600 Pixel), und der Snapdragon 800 gerade mal 2 Millionen Pixel (1920*1080) berechnen muss...
    0
  • matthias wellendorf
    Die Grafik-Benchmarks haben einen On- und einen Offscreen-Modus. Natürlich ist die Aussage wackelig, wenn man die Oncreen-Ergebnisse eines Full-HD- mit einem 2K-Panel vergleicht. Allerdings schneidet das Tegra-4-SoC auch in den Offscreen-Messungen - sowohl im GLBenchmark als auch im Browsermark X - schlechter als das Snapdragon 800 ab.
    1
  • Floposter
    Die Grafik ist tatsächlich nicht so prall (Das sind auch meine Erfahrungen). Aber die CPU selbst ist im Moment unschlagbar... Habs mit nem Snapdragon 600 und 800 verglichen.
    0
  • esendere
    Ich habe meins (Excite pro, 16GB, Wifi) für günstige 210€ über den großen onlinehändler in UK gekauft und bin zufrieden. Hatte am Anfang auch Wlan Probleme, Abhilfe brachte das Wifi fixer (die kostenlose Version) von playstore.
    0