Toshiba: 6-TByte-Festplatte für die Cloud

Weil immer mehr Dokumente, Bilder und Videos online agespeichert werden, benötigen Rechenzentren robuste Festplatten mit großen Speicherkapazitäten.

Toshiba hat für diesen Bedarf nun mit der MC04-Serie eigens eine Reihe von Festplatten entwickelt, die mit einer Speicherkapazität von bis zu sechs Terabyte überzeugen sollen.

Die Speicherlaufwerke werden im 3,5-Zoll-Format gefertigt und weisen eine Arbeitsgeschwindigkeit von 7200 U/min auf. Sie werden mittels einer sechs GBit/s schnellen SATA-III-Schnittstelle angebunden und sollen einen Workload-Transfer von jährlich bis zu 180 Terabyte verkraften können.

Dank der Advanced-Sektor-Technologie sollen sie zudem nicht nur eine höhere Speicherdichte bewerkstelligen, sondern auch eine hohe Abwärtskompatibilität zu älteren Betriebssystemen gewährleisten.

Die Modelle aus Toshibas MC04-Serie sind mit Speicherkapazitäten von zwei, drei, vier, fünf und sechs Terabyte angeboten und sollen ab August erhältlich sein. Preise wurden nicht genannt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar