Toshiba mit zwei neuen SSD-Serien für den Business-Einsatz

Toshiba erweitert sein Angebot an SSDs für Business-Kunden um gleich zwei neue SSD-Serien, die sich durch die angebotenen Kapazitäten und vor allem durch die Lesefähigkeiten unterscheiden. Die HK3E2 und HK3R2 benannten Baureihen basieren auf der gleichen Plattform und basieren auf MLC-Speicherzellen, die in einer Strukturbreite von 19 nm gefertigt werden und mittels eines Toshiba-eigenen Controllers angebunden werden.

Das Ganze wird in einem 2,5-zölligen Gehäuse verpackt, das eine Bauhöhe von sieben Millimetern aufweist. Als Schnittstelle setzt der Hersteller auf eine bis zu sechs GBit/s schnelle SATA-III-Verbindung.

Während die HK3E2-Serie, die mit Kapazitäten von 200, 400 und 800 Gigabyte angeboten wird, vor allem mit einem guten Preisleistungsverhältnis überzeugen soll, ist die HK3R2-Baureihe speziell für leseintensive Anwendungen ausgelegt. Letztere wird in Größen von 120 bis 960 Gigabyte angeboten.

Die Lesegeschwindigkeiten sind in beiden Fällen jedoch identisch. Die Speicherlaufwerke lesen Daten im sequenziellen Modus mit einer Geschwindigkeit von 500 MByte/s; beim zufälligen Lesen sind bis zu 75.000 Zugriffe in der Sekunde (IOPS) möglich.

Unterschiede gibt es dagegen beim Schreiben von Daten. Das kleinste, 120 Gigabyte große Modell der HK3R2-Reihe schreibt mit einer Geschwindigkeit von 120 MByte/s. Die Modelle, die hinsichtlich ihrer Größe vergleichbar sind, erreichen wiederum die gleichen Schreibgeschwindigkeiten: Die 200-/240-GByte-Modelle schaffen Übertragunsraten von 270 MByte/s, darüber hinaus geht es mit 400 MByte/s zur Sache.

Das ändert sich jedoch beim zufälligen Schreiben. Die HK3E2-Modelle kommen auf 20.000 (200 GByte) bzw. 30.000 IOPS (400 und 800 GByte), bei den HK3R2-Varianten staffeln sich die Geschwindigkeiten je nach Speichergröße von 4.000 IOPS (120 GByte), über 10.000 IOPS (240 GByte) und 12.000 IOPS (480 GByte) bis hin zu 14.000 IOPS (960 GByte). Zudem liefern die für leseintensive Anwendungen bestimmten Speicherlaufwerke einen besseren DWPD-Wert von 1, bei der HK3E2-Serie liegt dieser bei 3.

Zu Preisen und Verfügbarkeiten wurden keine weiteren Informationen bekannt gegeben.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar