Panasonic aktualisiert sein 20"-Toughpad

Dass Tablets auch im Unterenhmensumfeld durchaus praktisch sein können, zeigt Panasonic mit seiner Toughpad-Serie bereits seit einer ganzen Weile. Nun aktualisiert der Hersteller das größte Modell unter den Flachrechnern: Bereits seit 2013 wird das Toughpad 4K UT-MB5 mit einer 20 Zoll großen Bildschirmdiagonale ausgeliefert - nun folgt der Nachfolger, der unter der Bezeichnung Toughpad 4K FZ-Y1 in drei unterschiedlichen Varianten angeboten wird, wobei das leistungsstärkste namens Performance erst im Laufe des Jahres erscheinen wird.

Den beiden derzeit angebotenen Versionen ist ein 20-Zoll-Bildschirm mit IPS-Panel und 4K-Auflösung gemein, was in einer Pixeldichte von 230 ppi resultiert. Im Gehäuseinneren steckt ein Intel Core i5-5300, der standardmäßig mit 2,3 GHz taktet und entweder auf einen vier oder acht Gigabyte großen Arbeitsspeicher zugreifen kann. Für das Speichern von Daten wird eine 128 oder 256 Gigabyte große SSD verbaut.

Umfassend ist die Schnittstellenausstattung: Weitere Bildschirme können via DisplayPort angeschlossen werden, mit Hilfe eines HDMI-2.0-Eingangs lässt sich das Tablet auch als Monitor verwenden. Der USB-3.0-Port kann Geräte auch aufladen und ein SD-Kartenslot gehört genauso zur Serienausstattung wie ein Smart Card Reader. Kabellos werden Peripheriegeräte mit Hilfe von Bluetooth angesprochen, für den Netzwerkverkehr verfügt das Tablet über LAN und WLAN.

Das Ganze wird in einem Gehäuse verpackt, das als "Business Ruggedized" umschrieben wird und den einen oder anderen heftigeren Schlag wegzustecken vermag: Die Fallhöhe wird mit 76 cm angegeben. Den ganz großen Belastungen ist es allerdings nicht gewachsen - ein Kompromiss, den Panasonic eingegangen ist, um das Gewicht im Rahmen zu halten.

Die Value-Version, das kleinste Modell des Toughpad 4K FZ-Y1 wird ab Ende August für 2499 Euro angeboten. Die Standard-Variante kostet 2999 Euro.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar