TSMC will Anteile an Toshibas Speicher-Sparte

Um Toshiba steht es nicht sonderlich gut. Die Japaner haben sich mit der Übernahme von Westinghouse, einem Entwicklers von Atomkraftwerken verhoben und mussten zuletzt rund 6,3 Milliarden Dollar abschreiben. Mittlerweile prüft der Konzern, ob Westinghouse als Konzernteil in einer Insolvenz geführt werden kann, nach der allerdings immer noch vertraglich garantierte Verbindlichkeiten in Höhe von rund sieben Milliarden Dollar übrigbleiben würden.

Dementsprechend wird ein Verkauf der Speichersparte, des lukrativsten Teils Toshibas, immer wahrscheinlicher. Gerüchte, die in eine solche Richtung weisen, kursieren schon länger. Anfänglich wurde über ein Gemeinschaftsunternehmen spekuliert, an dem 80 Prozent von Toshiba und 20 Prozent von Western Digital gehalten würden. Aufgrund der zwischenzeitlich bekanntgewordenen finanziellen Schwierigkeiten könnten die Toshiba-Anteile jedoch niedriger ausfallen - und damit verscuht sich ein weiterer Hersteller als Interessent zu positionieren: TSMC.

Einer der weltweit größten Auftragsfertiger von Prozessoren will Anteile des Toshiba-Speicherbereichs übernehmen, wenn dieser in ein eigenständiges Unternehmen ausgegliedert wird - und so einen Fuß ins Speichergeschäft als solches bekommen. Denn bisher ist der Hersteller in diesem Bereich nicht aktiv. Mit einer Übernahme eines Teils des Unternehmens könnte TSMC nicht nur auf den Aufbau einer Fertigung in Taiwan drängen, sondern würde dabei auch sehr leicht an schwierigen Gewässern vorbei manövrieren. So bestände ncht mehr die Gefahr gegen geistiges Eigentum - also Patente - Toshibas zu verstoßen.

Doch auch für die Japaner könnte eine solche Kooperation einen zusätzlichen Gewinn bedeuten: Samsung - der Marktführer im Bereich der Speicherchips - hat in den vergangenen Jahren an dieser Stelle gute Profite gemacht. Mit einer Allianz aus Toshiba und TSMC könnte an dieser Stelle durchaus ein (weiterer) ernstzunehmender Konkurrent der Koreaner entstehen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar