Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Ubuntu für Smartphones kommt am 17. Oktober

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

Zusammen mit dem neuen Desktop-System Ubuntu 13.10 alias Saucy Salamander präsentiert der Entwickler auch das für Mobilgeräte gedachte Ubuntu Touch

Im Reigen der großen Herbst-Präsentationen will auch Canonical nicht fehlen und stellt am 17. Oktober Ubuntu 13.10 vor, das auch unter dem Codenamen Saucy Salamander geführt wird. Das wäre nicht weiter außergewöhnlich, denn eigentlich kommt jährlich zu dieser Zeit eine neue Ubuntu-Version heruas, doch diesmal wird darüber hinaus die erste Version des Betriebssystems für Smartphones offiziell gezeigt.

Schon länger rührt Canonical intensiv die Werbetrommel um Ubuntu auf Tablets und Smartphones zu bringen. Zuletzt hat der Entwickler angekündigt eigene Geräte auf den Markt bringen zu wollen und bot interessierten Nutzer an per Crowdfunding das Ubuntu Edge zu kaufen. Allerdings fanden sich zu wenige Interessenten, wobei das Einnahmeziel von 32 Million Dollar nicht eben niedrig war. Am Ende wurde immerhin eine respektable Marke von 12,8 Millionen Dollar erreicht. Nebulös blieben darüber hinaus Ankündigungen, dass ODM-Hersteller Ubuntu-Smartphones als White-Label-Geräte für Provider herstellen könnten.

Ob Ubuntu Touch tatsächlich eine Alternative zu Android, iOS und Windows Phone werden könnte, können nun zumindest experimentierfreudige Nutzer für sich herausfinden. Denn mit Saucy Salamander soll auch eine stabile Touch-Version erscheinen; diese setzt allerdings eines der letzten Google-Nexus-Referenzgeräte voraus und steht für das Galaxy Nexus, das Nexus 4, das Nexus 7 und das Nexus 10 bereit.

Es gibt 0 Kommentare.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden