Ultra HD Blu-rays starten in Deutschland

4K-Fernseher und -Monitore haben bereits in einigen Haushalten ihren Platz gefunden, 4K-Material ist zumindest auf physikalischen Datenträgern aber noch rar - von auf USB-Sticks ausgelieferten Filmen einmal abgesehen. Nun hat Busch Media als erster Anbieter das konkrete Deutschland-Line-up zur Markteinführung des neuen Standards vorgestellt.

Im Frühjahr will das Unternehmen sechs Ultra HD Blu-Rays veröffentlichen, neben Dokumentationen wie "USA - A West Coast Journey in 4K" und "India 4K" auch zwei digitalisierte Klassiker in Form des Italo-Western "Die Verfluchten der Pampas" und "Flying Clipper - Traumreise unter weißen Segeln". 

Zur Verfügbarkeit kompatibler Wiedergabegeräte gibt es aktuell noch keine genauen Informationen: Der Samsung UBD-K8500 soll in den USA im März für 399 Euro auf den Markt kommen, der Panasonic UB900 in "diesem Jahr" in Deutschland. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar