Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Benchmarks: Effizienz bei Blu-ray-Wiedergabe

Die zweite Ultrabook-Generation: Schneller und günstiger dank Ivy Bridge
Von

Es mag vielleicht etwas weit hergeholt erscheinen, auf einem Ultrabook einen Blu-ray-Film in ein anderes Format umzuwandeln. Dass man ein externes optisches Laufwerk per USB anschließt und mit Strom versorgt, um so unterwegs einen Film zu genießen, ist aber nicht unrealistisch.

Also maßen wir die Leistungsaufnahme bei der Video-Wiedergabe, um zu prüfen, wie gut die CPU durch die dedizierten Decoder-Einheiten der GPU entlastet wird. Dabei stießen wir auf ein teils unerwartetes Ergebnis: Während die CPU-Auslastung bei Sandy- und Ivy-Bridge-basierten Core i7 CPUs weitgehend gleich ist, verbraucht die ältere HD Graphics 3000 bei der Wiedergabe weniger Energie.

Im Vergleich dazu verbraucht der Ivy Bridge-Chip mit 17-Watt-TDP bei etwa gleicher Prozessorlast weniger Energie als der i5-2467M mit Sandy-Bridge-Kernen.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel