AMD Radeon Vega: Erste Karten im August?

Während der Computex hatte AMD bereits angekündigt, dass die kommenden Vega-Grafikkarten auf der SISGRAPH vorgestellt werden sollen, die am 30. Juli ihre Tore öffnet. Dabei könnte der Hersteller bis zu sechs Radeon-Karten mit der neuen GPU-Architektur vorstellen, die für den Einsatz im heimischen Rechner bestimmt sind und je nach Modell einen acht oder einen 16 Gigabyte großen HBM2-Speicher mitbringen sollen.

Nach Informationen von Hardware Battle müssen Interessenten auch keine übermäßig langen Wartezeiten einplanen, bis die Karten zu den Händlern kommen. Allem Anschein nach hat die Auslieferung der ersten Grafikchips an die Board-Partner bereits begonnen, bei denen es sich nicht mehr um Testsamples handeln soll, sodass noch im August die ersten Karten bei den Händlern zur Verfügung stehen könnten.

Sollte sich das Gerücht bestätigen, bleibt noch abzuwarten wie groß die Anzahl der ausgelieferten Karten ist. Immer wieder kursierten Gerüchte, die aufgrund von Fertigungsschwierigkeiten beim HBM2-Speicher anfänglich von nur einer geringen Stückzahl ausgingen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar