Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Test-Hardware und Benchmarks

OCZ Vertex 4 im Test: Indilinx im neuen SSD-Flaggschiff
Von
Test-Hardware
System
DesktopMacBook Pro 8,1
Test
RAW, Windows SATA 3Gb/s und SATA 6Gb/s
Mac OS X und SATA 6Gb/s
Prozessor
Intel Core i5-2400 (Sandy Bridge), 32 nm, LGA 1155
3,1 GHz, 6 MB L3-Cache, Turbo Boost aktiv
Intel Core i5-2430M (Sandy Bridge), 32 nm
2,4 GHz, 3 MB Shared L3, Turbo Boost aktiviert
Motherboard
Gigabyte GA-Z68X-UD7-B3
-
Arbeitsspeicher
Kingston Hyper-X 8 GB (2 x 4 GB) DDR3-1333 @ DDR3-1333, 1,5 VCrucial 8 GB (2 x 4 GB) DDR3-1333
Systemlaufwerk
OCZ Vertex 3 240 GB SATA 6Gb/s
getestete
Laufwerke
Intel SSD 320 300 GB SATA 3Gb/s, Firmware: 1.92

Intel SSD 320 80 GB SATA 3Gb/s, Firmware: 1.92

Samsung 830 256 GB SATA 6Gb/s, Firmware: CXMO3

Crucial m4 256 GB SATA 6Gb/s Firmware: 0309

OCZ Vertex 3 240 GB SATA 6Gb/s, Firmware: 2.15

OCZ Vertex 3 60 GB SATA 6Gb/s, Firmware: 2.15

OCZ Octane 512 GB SATA 6Gb/s, Firmware: 1.13

OCZ Vertex 4 256 GB SATA 6Gb/s, Firmware: 5.10.31

Intel SSD 520 240 GB SATA 6Gb/s, Firmware: -

Intel SSD 520 60 GB SATA 6Gb/s, Firmware: -
Grafikkarte
Palit GeForce GTX 460 1 GB
Intel HD Graphics 3000
Netzteil
Seasonic 760 W, 80 PLUS Gold
-
System-Software und Treiber
BetriebssystemWindows 7 x64 Ultimate
Mac OS X 10.7.3
DirectX
DirectX 11-
TreiberGraphics: Nvidia 270.61
RST: 10.6.0.1002
Virtu: 1.1.101
-
Benchmarks
Tom's Hardware Storage Bench v1.0
Trace-Based
Iometer 1.1.0
Number of Workers = 1, 4 KB Random: LBA=8 GB, varying queue depths, 128 KB Sequential
PCMark 7
Storage Suite
Alle 10 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Brat , 30. April 2012 11:21
    schlägt aber keine m4/830 meiner ansicht nach

    und nicht zu vergessen: ocz hat auf gewissen plattformen ihre produkte selber gut bewertet und die der konkurrenz negativ ... und ich glaub deswegen ist bis heute nichts passiert :o 
  • Gaensebluemchen , 30. April 2012 11:46
    Hallo :) 
    Warum ändert sich die Farblegende während der Tests? Beispiel Crucial m4, Seite 3, Zufällige Zugriffe: erst orange mit O als Zeichen, dann blau ohne Zeichen. Verwirrend.
  • Diesel_im_Blut , 30. April 2012 18:34
    Schöner Test, zumal der noch zum richtigen Zeitpunkt raus kam. Habe auch vor mir demnächst ne neue SSD zuzulegen und die Vertex 4 gehört neben der Intel 520 und der Samsung 830 zu meinen Faforiten. Ich besitze zwar schon eine SSD, doch die 120 GB sind mir zu wenig und ich werde mir eine mist 240 GB zulegen.

    Aber ich hab nach dem Test immer noch das Problem, welche nehmen. Intel und OCZ etwa gleich teuer und 5 Jahre Garantie. Samsung etwas günstiger und nur 3 Jahre Garantie. In den Benchmarks ist jede der 3 zur Auswahl stehenden mal vorne, mal irgendwo im Mittelfeld. Man muss sich dann auch die Frage stellen, merkt man die unterschiede der SSDs in der Praxis, oder ist das nur Mess-, aber nicht Fühlbar. Dann kommt die Frage mit der Firmware uns Zuverlässigkeit. In dem Punkt hat Intel von mir irgendwie das meiste Vertrauen.

    Generell finde ich, SSD-Kauf ist schwieriger als Festplattenkauf.
  • bluray , 1. Mai 2012 11:00
    Ich selbst bin etwas gebrandmarkt von SSDs von OCZ. Hatte damals versucht, mein Notebook umzustellen, was in einem Bluescreen endete. Jetzt habe ich eine Corsair Force 3 in meinen grossen Rechner eingebaut und das OS einfach geclont. Das hat reibungslos funktioniert...

    Aber vielleicht werde ich der OCZ doch nochmal eine Chance geben...
  • Oshiyo@1336483272@guest , 2. Mai 2012 08:29
    geht mir ähnlich... ich hatte mit der Vertex 3 zig firmware probleme bis sie dann bei der letzten (funktionierenden) FW den geist komplett aufgegeben hat. wurde mir dann ausgetauscht mit bereits neuester FW und seither funktioniert das ding 1A... meine nächste für den laptop wird trotzdem eine force 3... funktioniert bei vielen bekannten einfach problemlos und schnell- so soll es sein.
  • Fabo@1338799925@guest , 2. Mai 2012 08:57
    P/L technisch halte ich die samsung 830er immernoch für die bessere wahl
  • JochenTE@guest , 2. Mai 2012 10:18
    Die Crucial M4 erreicht viel bessere Ergebnisse/Zahlen, wie hier zu sehen http://www.supportnet.de/ssd
  • SupportOpfer@guest , 2. Mai 2012 17:17
    OCZ ist vielleicht in Ordnung solange alles funktioniert.
    Der Support ist allerdings unterirdisch schlecht. Mein Revodrive läuft trotz 2x RMA bis heute nicht richtig rund.
    Bei einer anderen Begegnung mit der Kundenabwehr wurden intakte Rams einfach ungeprüft entsorgt (natürlich ohne Ersatz) Begründung: der Produktzweig wurde aufgegeben. So viel ist OCZs Lifelong Warranty wert.
    Von daher darf man auf die Garantie dort nicht zu viel geben.
  • modena , 8. Mai 2012 20:29
    Anscheinend gibt es eine neue Firmware für die Vertex 4, welches sie deutlich beschleunigen soll.
  • leremius , 5. Oktober 2012 07:21
    alles Mist, solange die Qualitaet von OCZ so miserabel bleibt wie bisher. 3 OCZ SSDs sind in 14 monaten defekt gegangen - sowohl Vertex2 als auch Agility3 SSDs. jetzt reichts, OCZ Schrott fliegt bei mir entgueltig raus, Intel Platten sind bestellt.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel