Vollgas: SDRAM mit 166 MHz

Speichermodule mit 150 MHz und 166 MHz, Fortsetzung

Speed Grade Speicher-typ physikal. Taktrate Channels genutzte Flanken Marketing-Angaben Bandbreite
PC600 RDRAM 300 MHz Single 1 "600 MHz" 0,6 GByte/s
PC700 RDRAM 356 MHz Single 1 "711 MHz" 0,7 GByte/s
PC100 SDRAM 100 MHz Single 1 100 MHz 0,8 GByte/s
PC800 RDRAM 400 MHz Single 1 "800 MHz" 0,8 GByte/s
PC133 SDRAM 133 MHz Single 1 133 MHz 1,1 GByte/s
PC150 SDRAM 150 MHz Single 1 150 MHz 1,2 GByte/s
PC600 RDRAM 300 MHz Dual 1 "600 MHz" 1,2 GByte/s
PC166 SDRAM 166 MHz Single 1 166 MHz 1,3 Gbyte/s
PC800 RDRAM 400 MHz Dual 1 "800 MHz" 1,6 GByte/s
PC1600 DDR SDRAM 100 MHz Single 2 "200 MHz" 1,6 GByte/s
PC2100 DDR SDRAM 133 MHz Single 2 "266 MHz" 2,1 GByte/s

SDRAM-Module im Vergleich (von oben nach unten): PC-100-Speicher von Corsair, PC-133-Modul mit CL2 von Micron, PC-150-Speicher von Kingmax und die Krönung - PC-166-Modul von Tonicom.

Bei diesem Test haben wir im Zusammenspiel mit einem Asus CUSL2 die Grenzen des Machbaren beim Speichertakt ausgelotet - immer unter dem Aspekt, ein vollkommen stabiles PC-System zu gewährleisten.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar