Dell sagt fünfjähriges Wachstum bei Gaming-PCs voraus

Der Absatz von klassischen Desktop-PCs und Notebooks ist mittlerweile seit Jahren rückläufig, in der Gaming-Nische steckt dagegen richtig Leben: Mittlerweile haben alle großen Hersteller passende Rechner im Angebot. Und das Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht, da ist sich zumindest Raymond Wah, Marketing-Chef der Consumer-Sparte, sicher. Er rechnet mit einem Wachstum, das über die nächsten fünf Jahre hinweg anhalten soll.

Als Treiber dieses Wachstums sieht Wah die wachsende Bedeutung von VR-Anwendungen, die - bis dato - nach vergleichsweise leistungsstarken Rechnern verlangen. Außerdem gewinnen e-Sports immer mehr an Bedeutung. In diesem Jahr soll die Anhängerzahl auf 145 Millionen anwachsen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • mareike
    ....Dell sagt fünfjähriges Wachstum bei Gaming-PCs voraus..... pfeifen im Wald ?
    ......wachsende Bedeutung von VR-Anwendungen...... das der Trend abgesagt wurde hat Dell verschlafen ?