Anmelden / Registrieren

Khronos-Gruppe veröffentlicht Vulkan API

Von - Quelle: Tom's Hardware DE | B 0 kommentare

AMD und Nvidia haben die Unterstützung der Vulkan-API für die Radeon-Grafikchips bzw. die GPUs der Kepler- und Maxwell-Generation angekündigt.

Mit der Vulkan API entwickelt die Khronos-Gruppe eine plattformunabhängige Grafikschnittstelle für 2D- und 3D-Anwendungen, die als Nachfolger für OpenGL gedacht ist. Im Gegensatz zu OpenGL sollen Entwicklern allerdings - ähnlich wie bei AMDs Mantle-API - zu Optimierungszwecken einen direkteren Zugriff auf die Hardware erhalten.

Eigentlich sollte Vulkan noch im vergangenen Jahr veröffentlicht werden. Aber nun wurde die endgültige Freigabe erteilt und sowohl die Low-Level-API selbst als auch die Treiber und SDKs freigegeben.

AMD und Nvidia kündigen die Unterstützung der Vulkan-API in den Radeon- bzw. den Treibern für die Kepler- und Maxwell-GPUs an. Beide Hersteller setzen dabei voraus, dass mit dem jeweiligen Rechner zumindest Windows 7 als Betriebssystem genutzt wird. Gleiches gilt vermutlich für neuere Android-Versionen, denn auch der Nvidia Tegra K1 und der Tegra X1 sollen mit der API umgehen können.

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
0 kommentare