Western Digital Gold: Server-HDDs mit Heliumfüllung

Bereits seit 2012 setzt Western Digital auf eine Heliumfüllung bei Festplatten, die für den Einsatz in Servern gedacht sind.

Mit dem Gas sollen sich die Strömungswiderstände für die im Inneren verbauten Komponenten reduzieren, sodass die Langlebigkeit der Laufwerke steigt.

Zudem ist die Wärmeleitfähigkeit des Gases größer, sodass die Betriebstemperatur niedriger bleibt und die Kühlleistung bei den jeweiligen Server-Racks niedriger angesetzt werden kann.

Nun präsentiert der Hersteller in einer "Gold" getauften Serie drei neue Helium-Festplatten mit Speicherkapazitäten von vier, sechs und acht Terabyte und einem 128 Megabyte großen Cache, deren Magnetscheiben mit einer Geschwindigkeit von 7200 U/min rotieren. Für die Anbindung der Speicherlaufwerke setzt der Hersteller auf SATA III (6 GBit/s).

Im Vergleich zu den vorhergehenden Laufwerken der Farbserie wurde die Elektronik überarbeitet, deren Effizienz nun um 15 Prozent gesteigert worden sein soll. Dadurch soll der Strombedarf im Betrieb um 26 Prozent verringert worden sein.

Auch die Leistung soll deutlich höher ausfallen als bei den Vorgängern: Im Vergleich verspricht der Hersteller eine um 18 Prozent gesteigerte Performance bei sequentiellen Aufgaben, beim zufälligen Schreiben soll das Leistungsplus sogar bei 30 Prozent liegen.

Die WD-Gold-Festplatten stehen ab sofort zur Verfügung, Preise wurden nicht genannt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
5 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • derGhostrider
    Nun muss ich selbst vergleichen, wo sich die Platte einordnet. Ist die mit REs vergleichbar oder eher für etwas gemächlicheren Einsatz gedacht?

    8 TB klingt schon verlockend. Ich habe da noch einen 8-Kanal Hardware-RAID-Controller. 8 Stück davon rein, 48 TB nutzbar. Das sollte vorerst für Backups und "Datenlager" reichen. Dann noch eine 8er in die Workstation, da die 4er langsam volläuft... Nunja, kann man drüber nachdenken. Gegen Ende des Jahres viellicht.
    0
  • alterSack66
    Mal eine blöde Frage, klappt da eigentlich eine Datenrettung bei den Heliumdingern wenn mal was passiert?
    0
  • Derfnam
    Wahrscheinlich sind nur deine Schreie höher, wenn die abnippelt.
    Bald alle Farben durch, fehlt noch die WD White: unbeschreiblich^^.
    1