Western Digital vor Beteiligung an Toshibas Speichersparte

Die Festplatte wird immer mehr zum Auslaufmodell: Mittlerweile werden SSDs in vergleichbaren Größen gefertigt und sind auch preislich derart attraktiv, dass sie sich längst auch bei den verschiedenen PC-Systemen für den Heimgebrauch zumindest teilweise durchgesetzt haben. Western Digital, der weltweit größte Festplatten-Produzent hat diese Entwicklung bereits vor einer Weile vorausgesehen und versucht seither sein Geschäft entsprechend umzustellen. Im Oktober 2015 übernahm WD daher den SSD-Spezialisten Sandisk für 19 Milliarden Dollar.

Nachdem Toshiba Anfang des Jahres wirtschaftliche Schwierigkeiten vermelden musste und in diesem Rahmen die Speichersparte - das Tafelsilber des Herstellers - in den Ring warf, meldeten eine Vielzahl von Herstellern Interesse an, darunter auch Western Digital. Allerdings schien dieses Interesse bei Toshiba auf wenig Gegenliebe zu stoßen. Obwohl die beiden Unternehmen - über Sandisk - sogar partnerschaftlich miteinander verbunden sind, ließen die Japaner wissen, dass der neue BiCS-Speicher, ein 3D-NAND-Speicher, der bis zu 96 Schichten aufweisen kann, nicht an Western Digital verkauft werde.

Nun kommt die nächste Wendung: Allem Anschein nach wird der Festplattenhersteller nun doch noch - zumindest teilweise - Eigentümer von der Toshiba-Speichersparte. Im Juni wurde gemunkelt, dass diese an ein Konsortium japansicher Banken verkauft werden soll, nicht zuletzt aufgrund staatlicher Sicherheitsbedenken, denn es wurde der chinesischen Zugriff auf Schlüsseltechnologien befürchtet.

Mit der allem Anschein nach kurz vor Abschluss stehenden Einigung ist Western Digital jedoch offenbar wieder "zurück im Boot": Die zum Verkauf stehenden Geschäftsteile Toshibas sollen an ein Konsortium aus Investoren aus dem Umfeld der japanischen Regierung, der KKR-Beteiligungsgesellschaft und Western Digital weitergereicht werden. Der Kaufpreis soll nach Informationen von Fudzilla 17,3 Milliarden Dollar betragen; das Geschäft soll am 31. August offiziell bekanntgegeben werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar