Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Western Digital korrigiert Erwartungen für 3. Quartal nach unten

Von , Pierre Dandumont - Quelle: Xbitlabs | B 4 kommentare

Der schwächelnde PC-Markt zeigt auch bei den Komponenten-Herstellern seine Wirkung

Western Digital muss schwächere Umsätze verkünden. Im dritten Quartal konnte einer der beiden großen Festplatten-Hersteller nach ersten Schätzungen nur 140 Millionen Stück verkaufen; ursprünglich war man von 157 Millionen Stück im laufenden Quartal ausgegangen, was einem Rückgang von rund 11% entspricht. Damit läge der Umsatz nur noch bei 3,9 bis 4 Milliarden Dollar, eigentlich stellte der Hersteller Einnahmen von 4,2 bis 4,3 Milliarden Dollar in Aussicht.

Die Gründe für den Umsatzrückgang sind vielfältig, im Wesentlichen sind sie jedoch bei dem aktuell schwachen PC-Markt zu suchen, schließlich wird die Mehrheit der Festplatten in Desktop-PCs und Notebooks verbaut. Kaum Einfluss auf die Verkäufe hingegen haben sie SSDs. Oftmals sind sie in Hybridlaufwerken mit HDDs verknüpft, und Ultrabooks, bei denen ausschließlich SSDs als Datenspeicher zum Einsatz kommen, verkaufen sich in nur geringen Stückzahlen, sodass die Auswirkungen auf den Markt für Festplatten recht begrenzt bleiben.

4 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • guy incognito@guest , 17. September 2012 15:45
    Der Grund sind die Preise. Vor der Flut wurde prognostiziert das noch dieses Jahr 5TB Platten mit 1cent/GB erhältlich sein werden.
  • thomy21 , 17. September 2012 15:58
    Sehe ich auch so. Fast ein Jahr nach den Fluten sind die Preise immer noch fast 40% höher als davor. Da muss man sich nicht wundern das die Leute weiter zuwarten mit dem Kaufen.
  • n4pst3r , 17. September 2012 17:31
    Meinen geplanten Kauf den ich MIttlerweile schon ein Jahr schiebe können die da ruhig auch noch nächstes Quartal reinrechnen. 3TB kosteten vor der Katastrophe ~100€, jetzt immer noch 150-160 wenn man was vernünftiges will. Und die wundern sich auch noch. :D 
  • bdrift , 18. September 2012 12:29
    Ja, geht mir ganz ähnlich :D  zum erstem Mal seit ner Ewigkeit hab ich vor Monaten sogar wieder angefangen, altes Zeug zu löschen. Unter normalen Umständen hätte es da längst ein HDD Upgrade gegeben, so ichs eben die Jahre zuvor gemacht hab.

    Langsam komm ich aber trotzdem in Zugzwang und werde wohl bei einer meiner 2-3 "Wunschplatten" zuschlagen, sobald die unter 90,- sinken.