WhatsApp ab sofort mit 2-Faktor-Anmeldung & Videochats

Bislang kontrollierte WhatsApp die eigene Identität lediglich über eine SMS, was theoretisch Angriffe etwa durch eine abgegriffene SIM-Karte oder durch staatliche Stellen, die mit Mobilfunkanbietern zusammenarbeiten, ermöglichte.

Ab sofort lässt sich deshalb auch eine PIN und die eigene E-Mail-Adresse zur Verifizierung nutzen.

Zudem sind ab sofort Videotelefonate möglich. WhatsApp gibt an, dass auch diese komplett Ende-zu-Ende verschlüsselt sind.

In einem ersten Test empfanden wir die Ton- und Bildqualität als durchaus gut und auch der Datenverbrauch hielt sich mit rund 11 Megabyte für zwei Minuten Videotelefonie in Grenzen. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar