Wie gut sind AMDs Boxed-Kühler für den Athlon XP ?

Nicht erst seit der Einführung des Athlon-XPs mit Barton-Core häufen sich die Anfragen von Lesern, wie leistungsfähig eigentlich die mit den Boxed-Varianten des Athlon XP ausgelieferten Kühler sind. Eine weitere typische Frage, die oft gestellt wird: "Ich habe einen Athlon-XP-2400+ und möchte auf einen Athlon-XP-2700+ upgraden. Brauche ich auch einen neuen leistungsstärkeren Kühler?"

Werfen wir doch mal einen Blick auf die maximalen Verlustleistungen der Spitzenmodelle der unterschiedlichen Athlon-XP-Varianten mit Thouroghbred-A-, -B- und Barton-Core (Quelle:AMD Data-Sheets Processor-Model 8 und -Model 10):

Model Core Frequency FSB L2 Cache Core Max Thermal Power DIE Size Max specific Thermal Power Max DIE Temp
2200+ 1800 MHz 266 MHz 256kB TB-A 67.9 W 0.80cm² 84.88W/cm² 85 °C
2600+ 2133 MHz 266 MHz 256kB TB-B 68.3 W 0.84cm² 81.31W/cm² 85 °C
2700+ 2167 MHz 333 MHz 256kB TB-B 68.3 W 0.84cm² 81.31W/cm² 85 °C
3000+ 2167 MHz 333 MHz 512kB Barton 74.3 W 1.01cm² 73.56W/cm² 85 °C
2400+ 2000 MHz 266 MHz 256kB TB-B 68.3 W 0.84cm² 81.31W/cm² 85 °C

Demnach ist beim Athlon-XP-3000+ mit Barton-Core, die maximale Verlustleistung (Max thermal power) mit 74,3 Watt am höchsten. Da er aber eine 20 Prozent größere Die-Fläche als die Spitzenmodelle mit Thouroughbred-B-Core, der Athlon-XP-2600+ bzw -2700+ besitzt, ist seine maximale spezifische Verlustleistung (Max specific thermal power) mit 73,56 Watt/cm² um fast acht Watt geringer (zirka 10 Prozent).

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar