Anmelden / Registrieren

[MWC] Wileyfox startet Cyanogen-Smartphones in Deutschland

Von - Quelle: Wileyfox | B 1 kommentare

Das Start-Up Wilexfox bringt zwei seiner bisher nur in Großbritannien erhältlichen, auf Cyanogen basierenden Betriebssystemen auch nach Deutschland.

Wilexfox StormWilexfox Storm

Mit den neuen Smartphones unter der Bezeichnung Storm sowei Swift möchte Wileyfox sich auf Basis von Cyanogen OS im Einsteiger- sowie Mittelklassesegment positionieren.

Das Wileyfox Storm repräsentiert mit einem Snapdragon 615, 3 GByte Arbeits- und 32 GByte internem Speicher sowie einem 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung die (gehobene) Mittelklasse.

Das Swift dürfte demgegenüber als Einstiegs-Smartphone mit einem Snapdragon 410, 2 GByte RAM und 16 GByte Platz für Programme und Daten immerhin ausreichend Platz und eine angemessene Arbeitsgeschwindigkeit für den Alltagseinsatz bieten. Auch das mit 1280 x 720 Pixeln auflösende IPS-Panel der günstigen Variante wird durch Corning Gorilla Glass geschützt. Wileyfox SwiftWileyfox Swift

Beiden Smartphones gleich ist die 4G- und Dual-SIM-Unterstützung und die Option zur Speichererweiterung um bis zu 128 GByte per microSD-Karte. Die Hauptkamera des Wileyfox Storm löst mit 20 Megapixeln auf und stammt von Sony, beim Swift bietet diese 13 Megapixel.

Beide Smartphones sind ab sofort zu unverbindlichen Preisempfehlungen von 279 Euro respektive 179 Euro erhältlich - Amazon etwa unterbietet den Preis bereits. 



Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • derBisi , 24. Februar 2016 19:37
    Heißt es jetzt "Wileyfox" wie es in der Überschrift steht oder "Wilexfox" wie es in der Subüberschrift steht? :see_no_evil:
  • 1 kommentare