Windows 10: Größere Verbreitung als Windows 7?

Auch drei Jahre nach dem Release von Windows 10, halten viele Nutzer des Betriebssystems nach Windows 7 die Treue.  Nach wie vor findet sich das Betriebssystem auf 41,86 Prozent aller PCs wieder. Damit ist die Nutzung leicht rückläufig wie StatCounter konstatiert. Zudem soll Windows 10 das erste Mal Windows 7 hinsichtlich der Nutzerzahlen überflügelt haben und auf 42,78 Prozent aller Rechner installiert worden sein. Hier könnte sich das Weihnachtsgeschäft ausgewirkt haben, das wohl von so manchem für die Aktualisierung der heimischen Hardware genutzt wurde.

Bei NetMarketShare wurde gleichermaßen ein signifikanter Zuwachs bei den Windows-10-Installationen von registriert: Von November 2017 bis zum Januar diesen Jahres stieg der Anteil des aktuellen Microsoft-Betriebssystems um mehr als zwei Prozent. Allerdings ist bei der hier verwendeten Auswertungsmethode die Popularität von Windows 7 noch deutlich höher, das auf einen Marktanteil von aktuell 42,39 Prozent kommt, während Windows 10 erst bei 34,29 Prozent steht. Doch selbst wenn die diese Zahlen eher der Realität entsprechen sollten als die StatCounter-Analysen, dürfte Windows 10 auch hier Windows 7 in den nächsten sechs Monaten überflügeln. Zumal Microsoft versucht den Prozess zu beschleunigen und etwa angekündigt hat, dass Office 2019 nur noch auf Windows-10-Rechnern genutzt werden kann.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • lock_and_load
    Ja klar man forciert das ganze mit einem Windows 10 Zwang wie alles andere auch *_* ... ich bevorzuge zwar W10 hasse aber solch eine Politik
    0