Sony arbeitet an einem Windows Phone

Gerüchte, dass sich Sony den Hersteller von Windows-Phone-Geräten anschließen könnte, halten sich bereits seit geraumer Zeit, bestätigt haben sie sich bisher jedoch nicht. Nun gibt es neue Spekulationen über ein Smartphone der Japaner mit Microsoft-Betriebssystem. Technische Einzelheiten wurden dabei jedoch nicht bekannt, lediglich der Marktstart scheint bereits festzustehen und ist für Mitte des Jahres anvisiert.

Gänzlich unwahrscheinlich erscheinen die Mutmaßungen nicht: Sollte sich das Gerücht bestätigen, wird das Smartphone vermutlich zum Launch einer gundlegend überarbeiteten Variante von Windows Phone 8 erscheinen, für die Microsoft gerade kräftig bei den Geräteherstellern zu werben scheint. Erst vor kurzem wurde bekannt, dass die Redmonder den Branchenprimus Samsung für die Entwicklung eines neuen Windows-Smartphones bezahlen wollen, daneben befindet sich die Softwareschmiede offenbar mit weiteren Herstellern, etwa ZTE, in Gesprächen. Diese dürften sich allerdings schwierig gestalten. Zwar konnte Windows Phone seinen Marktanteil deutlich steigern und erreicht hierzulande derzeit einen Marktanteil von knapp zeht Prozent, allerdings profitiert davon vor allem Nokia. Das Interesse an den anderen Windows-Phones bleibt vergleichsweise gering. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar