Windows Phone: Mit Party gegen Nutzerschwund

Will man ein Produkt erfolgreich der breiten Masse schmackhaft machen, muss man sich Verbündete suchen, an der sich die breite Masse orientiert. Dieses Konzept zelebrierte Sportschuhfabrikant Adidas in den 1980ern zusammen mit der Hip-Hop-Band Run DMC, die der Firma sogar ein eigenes Liedchen ("My Adidas") widmeten, äußerst erfolgreich. Und auch diverse Brause- und Alkoholika-Hersteller klappern mit angesagten Szene-Stars diverse In-Locations ab.

Nun versucht sich auch Microsoft an dieser Methode. Smartphones mit Windows Phone laufen nicht sonderlich gut, vor allem jüngere Nutzer lassen sich nur schwer von den bunten Kacheln beeindrucken. Also müssen Facebook und hippe Musiker ran, um das daniederliegende Betriebssystem schmackhaft zu machen. Schon zur Präsentation des Windows-Phone-Update "Mango" konnten sich Microsoft-Fans per Facebook anmelden. Diese fand dann in einer schicken Lokalität am Ufer der Spree statt. Erst kurz vor Weihnachten lockte der Hersteller dann zu einer Nacht im Windows-Phone-7.5-Hotel wiederum nach Berlin und auch am 21. Januar 2012 macht Microsoft unter der Bezeichnung Windows Phone FM eine Handy-Party in der Hauptstadt.

Dass sich die Hippster von der Spree auf diese Weise zu einem Windows-Phone überreden lassen und versuchen, ihr iPhone zu verscherbeln, darf allerdings bezweifelt werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
20 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • WP7forever@guest
    Für mich ist WP7 das beste Phone zurzeit auf dem Markt. Vorbildliche Einbindung sozialer Netze, sehr übersichtlich und schnell. Mein Android steht zum Verkauf. Lange genug habe ich mich mit diesem Kinderspielzeug rumgeärgert.
    Leider meinen die Nutzer immer noch, je mehr Apps, desto besser das Phone.
    Dazu kommen noch die unterbelichteten Handyverkäufer ohne jeglich Ahnung.
    So kann man natürlich keine Geräte verkaufen.
    Für mich zählt Qualität und Benutzerfreundlichkeit. Da ist das WP7 Top.
    1
  • 1u21@guest
    Dem kann ich mich nur anschließen. Seit dem Mange-Update ist es Out-of-the-Box gut nutzbar. Man braucht nur noch seine Postfächer einrichten und hat alles, was man braucht um es zu nutzen. So sollte es sein. Ebenso sind Updates garantiert und man hat keine Sorgen wegen der Geschwindigkeit. Bei iOS und Android braucht man noch verschiedene Apps um den gleichen Funktionsumfang zu erreichen.
    3
  • Cryogenes13@guest
    Microsoft wirbt nicht nur durch Partys sondern auch durch bezahlte "User"-Beiträge in möglichst vielen Internetforen. Wie man hier sehr schön sieht.
    -4