Microsoft Xbox TV: HDMI-Stick fürs Spiele-Streaming

Mit PlayStation TV hat Sony eine Lösung vorgestellt, mit der die Spiele der Sony-Konsole auf einen anderen Bildschirm bzw. Fernseher gestreamt werden können, an dem die Konsole nicht angeschlossen ist. Nun scheint Microsoft nachziehen zu wollen.

Nach Informationen von Brad Sams arbeiten die Redmonder an zwei Neuheiten, die für das Streaming von Spielen genutzt werden sollen. Entwickelt wird zum einen ein Stick, der mit einer HDMI-Schnittstelle direkt an den Fernseher angeschlossen wird. Zum anderen soll mit Xbox TV ein direkter Konkurrent zu Sonys Playstation TV bereitgestellt werden.

In beiden Fällen wird es in erster Linie darum gehen, Videospiele streamen zu können. Spannend wird jedoch, wie sich der Hersteller von Sony absetzen will. Die Japaner setzen in starkem Maße auf das Streamen von Spielen aus der eigenen Cloud sowie den Verkauf von Inhalten wie Filme und Musik. Microsoft könnte mit neuen Funktionen auf eine größere Unterscheidbarkeit setzen. Die Xbox-TV-Box könnte zu einer Art Media Center werden, die die auf der Xbox und vielleicht auch in der Microsoft-Cloud sowie auf dem heimischen PC zur Verfügung stehenden Inhalte im ganzen Haus verbreitet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar