XFX: Farbige Lüfter zum Austausch im laufenden Betrieb

Die vor kurzem vorgestellte Radeon RX 480 war die erste Grafikkarte von XFX, bei der man den Lüfter bei laufenden Betrieb austauschen kann. "Hot Swap" ist das Stichwort, das vor allem Case Modder anziehen soll.

Die XFX Hard Swap LED-Lüfter können ohne Werkzeug ausgetauscht werden; sie erhalten ihre jeweilige Farbe durch entsprechende LEDs, die im Zentrum des Rotors angebracht sind. So können die PC-Besitzer "fliegend" zwischen den Farben Weiß, Blau und Rot als Alternative zum serienmäßigen Schwarz wählen.

Alternativ können die neun Zentimeter großen Lüfterräder für Overclocking-Tests schnell mal eben gereinigt werden – im laufenden Betrieb. Die drei Lüfter sollen pro Stück 29,95 Euro kosten.

 

XFX Hot Swap Lüfterräder

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    werkzeugloser wechsel von GPU lüftern ist eine tolle idee... ob das nun unbedingt im betrieb nötig ist, steht auf einem ganz anderen blatt ;)
    3
  • THGLeser
    Während nem Furmarktest vl nicht so ganz vorteilhaft ^^
    0
  • alterSack66
    Gute Idee, aber wie Tese schon schrieb im laufenden Betrieb muss nicht sein.
    0