[Update] XG-C100C: Erste 10-Gbit-Ethernet-Karte von Asus

Mit der XG-C100C präsentiert nun auch Asus seine erste Netzwerkkarte, die Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s bewerkstelligen soll und mit Hilfe eines PCI-Express-X4-Anschluss im PC angeschlossen wird. Die Karte kann sowohl unter Windows als auch Linux verwendet werden, wobei bei dem freien Betriebssystem die Kernel-Versionen 3.2, 3.6, 4.2 und 4.4 unterstützt werden. Außerdem wird ein QoS-System installiert, das bestimmte Pakete vorrangig behandelt.

Dank seiner geringen Abmessungen lässt sich die XG-C100C in so ziemlich jede Form von Desktop-PC integrieren, sodass einem Aufrüsten an dieser Stelle wenig im Wege steht. Bisher hat Asus jedoch noch keine Auskunft zum Preis gemacht, ebenso unklar ist, wann die Netzwerkkarte auf den Markt kommen soll.

[Update] Die XG-C100C soll in der kommenden Woche zu den Händlern kommen und zwischen 100 und 120 Euro kosten.