Anmelden / Registrieren

Xiaomis Mi Pad 2 bekommt eine Windows-Version

Von - Quelle: Xiaomi | B 0 kommentare

Das bereits mit Android verfügbare Mi Pad ist ab dem 26. Januar auch mit Windows erhältlich. Deutsche Kunden müssen wie gehabt den Importweg wählen.

Xiaomi muss für die Bereitstellung einer Variante mit Windows 10 dank dem zu beiden Betriebssystemen kompatiblen Atom x5-Z8500 die Hardware des 7,9-Zoll-Tablets nicht ändern und kündigte bereits im November 2015 die Windows-Version an, deren Auslieferung nun beginnen soll. Einen Dual-Boot mit Android und Windows 10 wird es hingegen nicht geben. 

Das Mi Pad 2 kommt mit einer hohen Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und einem internen Speicher von 64 GByte, die 16-GB-Variante wird hingegen nicht mit Windows nicht angeboten - diese wäre auch wenig sinnvoll.

Das 0,8 Zentimeter dicke Tablet ist mit einer 5- und 8-Megapixel-Kamera, WiFi 802.11ac und einem 6190 mAh großen Akku ausgestattet. Der USB-Anschluss ist als Typ C-Stecker ausgeführt. 

In China wird das Mi Pad 2 in einer silbernen und goldenen Farbvariante für umgerechnet rund 200 Dollar angeboten und bei ersten Händlern bereits ab 250 Euro vorbestellbar - ohne eventuelle Zollkosten. 

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
0 kommentare