Intel Z390: Motherboard in Benchmark aufgetaucht

Vor einigen Wochen kuriserten erste Informationen rund um einen neuen Intel-Chipsatz mit der Bezeichnung Z390: Dieser soll für eine Reihe neuer Prozessoren der Coffee-Lake-S-Generation gedacht sein, die im Gegensatz zu den bisherigen Modellen der achten Intel-Core-Generation mit acht statt mit maximal sechs CPU-Kernen aufwarten.

Nun ist erstmals ein entsprechendes Mainboard in der Benchmark-Datenbank des Sisoft Sandra aufgetaucht, das allem Anschein nach von SuperMicro stammt. Technische Details zu dem Bord lassen sich nicht ableiten, offenkundig wird lediglich, dass auf dem Board ein 5-Gbit-LAN-Port verbaut wurde, den von Aquantia stammt. Beim Prozessor wurde auf eine Sechskern-CPU gesetzt, bei der es sich allem Anschein nach um ein Testsample handelt, das eine Taktgeschindigkeit von 3,3 bis 3,6 GHz bewerkstelligt. Damit könnte der Chipsatz - anders als bisher vermutet - nicht ausschließlich für Achtkern-Prozessoren zur Verfügung stehen, sondern unter Umständen auch mit den bestehenden Coffee-Lake-S-Chips genutzt werden. Sollten sich die bisherigen Informationen bestätigen, wird dies jedoch ersten in der zweiten Jahreshälfte 2018 der Fall sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar