AMD: Ryzen-Prozessoren nur mit 4 oder 8 CPU-Kernen

Mit seinen Ryzen-Prozessoren will AMD seit langem wieder Chips liefern, die mit den leistungsstarken Pendants von Intel mithalten können.

Zum Marktstart sollen drei Modelle erscheinen, die bisherigen Informationen zufolge als SR7, SR5 und SR3 bezeichnet werden.

Dabei wurde bisher davon ausgegangen, dass die drei CPUs jeweils mit acht, sechs und vier CPU-Kernen bestückt werden sowie mit AMDs SMT-Technologie aufwarten, die ähnlich wie bei Intels Hyper-Threading jedem physischen einen virtuellen Kern zur Seite stellt.

Doch einem neuen Gerücht zufolge scheint das nicht für die mittlere Version zu gelten: Beim SR5 soll es sich ebenfalls um einen Achtkern-Prozessor handeln, der im Unterschied zum Spitzenmodell SMT nicht unterstützt, sodass nur die acht physischen Kerne zur Verfügung stehen.

Ganz von der Hand zu weisen ist diese Information nicht, denn es wurden bereits 2015 Folien aus einer AMD-Präsentation geleakt, die besagten, dass die CPUs aus Modulen zusammengesetzt werden, die jeweils über vier Kerne verfügen.

Tags: , , , ,

Ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Privacy Policy Settings

Google Analytics Wir sammeln anonymisierte Daten darüber, welche Beiträge und News gelesen werden. Wir ermitteln dabei auch die Zeit - ebenfalls anonymisiert - wie lange ein Beitrag gelesen wurde. Dadurch können wir einfacher Themen anbieten, die Sie interessieren.
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
620 Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen