Außergewöhnliches Case-Mod: Beton-PC

Ein 10.000 Dollar teures Glitzer-Notebook ist zwar nett (und anscheinend auf Schickeria-Ladies oder Gangster-Rapper gezielt), aber offensichtlich nicht jedermanns Sache. Wer mehr auf einen industriellen Look steht (und seinen Rechner bestenfalls mal alle Jubeljahre bewegen muss und auf die Hilfe kräftiger Freunde zurückgreifen kann), wird das Case-Mod Concretronic von Modder und Beste-Case-Scenario-Forums-User D.Heiße wahrscheinlich spitze finden.

Concretronic ist auf jeden Fall außergewöhnlich – aber seine Entstehungsgeschichte ist es noch viel mehr: Das Gehäuse besteht aus einer einzigen Schicht Beton und wurde durch eine Vorlage aus Schweißdrähten und Stahlblechen vorgegeben. Für das Gehäuse allein gingen zwei Monate drauf.

D.Heiße ließ sich allerdings nicht darüber aus, wie lange es dauerte, bis das komplette Mod fertig war – das übrigens wirklich klasse aussieht. Gewisse Details wie die Beton-Knöpfe in der Front oder die SSD- und HDD-Halterung auf der Rückseite (natürlich ebenfalls aus Beton) geben lediglich einen Hinweis darauf, wie lange das ganze Projekt gedauert haben muss.

Echt beeindruckend.

Das Mod ist D.Heiße's Beitrag für einen Modding-Contest, bei dem das Netzteil für den Anwender sichtbar sein muss. Aus diesem Grund wurde auch das Plexiglasfenster integriert.

Wer mehr Bilder sehen und weitere Details wissen möchte, sollte sich D.Heiße's Posting auf The Best Case Scenario ansehen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
12 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • dome94
    sieht gut aus :D
    sicherlich schwer ^^
    0
  • brosch-24
    Hi,
    interessante Bauart. Geschmacksache, aber ich finds gut.
    Preis wäre spannend.
    Könnte man auch mit anderen Materialien machen.
    Wie gesagt nette Idee.
    Gruß
    0
  • 0mega
    Dazu sollte man vielleicht sagen, dass das Case aus einem CaseCon Contest bei ner anderen Hardware-Seite stammt. Thema war eigentlich, ein Netzteil von 'bequiet!' als Herz des Cases darzustellen...
    0