Samsung Galaxy S3 mit Cortex-A15-CPU?

Mit dem Galaxy S2 hat Samsung einen echten Verkaufsschlager im Angebot, der sogar mit dem Branchenprimus schlechthin, dem iPhone 4(S) mithalten konnte. Doch so langsam kommt das Smartphone in die Jahre, und schon länger deuten Gerüchte daraufhin, dass der Nachfolger auf dem kommenden Mobile World Congress, Ende Februar in Barcelona, vorgestellt wird.

Auch hinsichtlich der Hardware-Ausstattung wird bereits eifrig spekuliert. So soll das Display eine HD-Auflösung (720p) liefern; der Kamerasensor schießt Bilder mit einer Auflösung von 12 Megapixeln. Und wie schon beim Galaxy S2 soll auch bei der nachfolgenden Variante als Prozessor ein Eigengewächs zum Zuge kommen, wobei bisher zumeist von einem Exynos 4412 die Rede war, der auf dem Cortex-A9-Design aufsetzt und in einer Strukturbreite von 32 nm gefertigt wird. Nun bringt der Blogger Eldar Murtazin einen neuen Prozessor ins Gespräch. Seiner Einschätzung nach wäre es auch möglich, dass Samsung auf den Exynos 5250 setzt. Dieser ist zwar nur mit zwei Kernen ausgestattet, allerdings sind diese mit 2 GHz getaktet und basieren darüber hinaus schon auf dem Design der kommenden Cortex-A15-Generation.

Gewissheit wird man vermutlich frühestens beim MWC haben - oder spätestens im April. Dann soll das S3 nämlich in die Läden kommen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
7 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • st1age
    Zitat:
    Nun will der Blogger Eldar Murtazin bringt einen neuen Prozessor ins Gespräch


    Einmal mehr ein "guter Deutsch"
    0
  • GeforceGTX460@guest
    Zitat:
    Doch so langsam kommt das Smartphone in die Jahre


    das ist aber eine sehr unpassende Formulierung. Das S II kommt bei uns in die 2 stelligen Monate.
    0
  • st1age
    GeforceGTX460@Guestdas ist aber eine sehr unpassende Formulierung. Das S II kommt bei uns in die 2 stelligen Monate.


    Na Wenn man davon ausgeht, dass Samsung anstrebt alle 12 Monate was neues rauszuhauen( also im highend bereich), dann stimmt das ja sogar ;)
    0