Spieler-Firma gründen: Das Unternehmen Clan

Interview mit Clan-Chef Alexander »TheSlaSH« Müller

Wie ist der Clan organisiert?

Müller Wir haben mehrere Abteilungen für die unterschiedlichen Spiele, die Website und sonstige Projekte des Clans. Ansonsten besitzen wir eine ganz normale Unternehmensstruktur, also mit einer Verwaltung, einem Marketing- und Sales-Bereich und einem Spieler-Management.

Was hat sich mit der Zeit verändert?

Abgesehen davon, dass der Clan über die Jahre hinweg immer internationaler geworden ist, sind vor allem die Abteilungen und der damit verbundene Aufwand gewachsen.

Was sind die größten Probleme im Clan?

Die Kommunikation wird durch die unterschiedlichen Zeitzonen und das Internet erschwert. Man sitzt leider nicht Schreibtisch an Schreibtisch, um alle Probleme effizient lösen zu können.

Wie wird man bei SK Gaming Mitglied?

Wir wählen unsere Spieler selber aus. So gut wie jede Bewerbung wird direkt abgelehnt. So steht es auch auf unserer Website. Wir haben ein gutes Scouting-System und sehen, wer Potenzial hat und wer nicht.

Wie wichtig ist die große Website von SK?

Sie ist die zentrale Basis all unseres Tuns! Jeder kann ein gutes Team kreieren, das kurzfristig Erfolg hat – langfristig kann man aber vor allem mit einer starken Community im Rücken viel mehr erreichen. Ich denke, das ist auch der Unterschied zwischen SK Gaming und allen anderen Teams weltweit.

Info SK Gaming
NameSK Gaming (Schroet Kommando)
GründungJuni 97
Mitgliederca. 55

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    Auf Seite 8 scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben. Die Überschrift lautet "Clan Rechtsform Verein", berichtet wird aber über die GmbH.
    0
  • Uwe
    @DaMasta
    Danke für den Tipp. Ist korrigiert.
    0
  • drno
    Toller und sauber recherchierter Bericht. Gute Info's für alle, die das Onlinesöldnern professionell betreiben wollen.
    0
  • nuts
    also vor einer unüberlegten gründung einer Ltd. aufgrund des geringen stammkapitals kann ich nur warnen!
    in die Ltd. - Falle sind schon einige unternehmen getappt!
    0
  • Sok4R
    kleine Ergänzung zu Seite 9: SK hat seit einigen Tagen auch ein Call of Duty 4 Team: http://www.sk-gaming.com/content/15832-SK_Gaming_welcomes_CoD4_team
    0
  • rogard
    Interessanter Artikel. Well done.
    0
  • slurm_mckenzie
    Toller Beitrag, danke.

    Ich bin seit längerer Zeit passiver THG-Leser und habe mich entschlossen, THG für einen schönen Bericht mal Danke zu sagen. Da ich mich nicht in der eSports-Szene bewege, ist es mal schön zu sehen, welche professionellen Züge das ganze angenommen hat.
    0
  • Anonymous
    Das heißt Alternate Attax ^^ nicht alternative ^^
    0