Spieler-Firma gründen: Das Unternehmen Clan

Interview mit BdV-Anführer Noctralis

»In fast allen Mannschaftssportarten treten Probleme auf.«

Haben trotz Eurer strikten Gildenstruktur auch normale Mitglieder etwas zu sagen?

Noctralis Wir sind im Prinzip eine demokratische Gilde, in der jeder das Recht hat, sich einzubringen. Organisatorische Aufgaben werden nun mal unter den Offizieren aufgeteilt und wichtige Entscheidungen vom Gildenrat gefällt. Trotzdem halten wir auch immer Rücksprache mit den normalen Mitgliedern. Es ist wichtig, dass jeder das Gefühl hat, ein Bestandteil der Gemeinschaft zu sein.

Haben sich Gilde und Spieler mit der Zeit verändert?

Verändert hat sich vieles. Sowohl die Interessen der Spieler als auch Guild Wars selbst. Unzählige Updates und Balance-Versuche haben das Spiel verändert – es hat kaum noch etwas mit dem ursprünglichen Spiel zu tun. Die Herausforderung liegt darin, sich an die Neuerungen anzupassen, auch wenn sie einem selbst manchmal vielleicht nicht gefallen.

Wie viel Arbeit steckt dahinter, eine Gilde auf lange Sicht aktiv zu halten?

Es ist wirklich viel Arbeit, aber wenn man so eine starke Gemeinschaft ist wie wir, gibt es dabei kaum Probleme. Das war natürlich nicht immer so. Es gab im Laufe der mittlerweile zwei Jahre auch andere Zeiten, in denen die Gilde gelegentlich davor war, auseinanderzubrechen. Aber auch das haben wir gemeistert.

Was sind die größten Probleme, die innerhalb Eurer Gilde auftreten?

In fast allen Mannschaftssportarten treten Probleme auf, gerade dann, wenn man erfolgsorientiert spielt. Klar, kann es dann zu Situationen kommen, dass einem der Kragen platzt. Wichtig ist einfach, dass die Harmonie außerhalb des ›Spielfelds‹ stimmt. Nur so funktioniert ein Team.

Info Bruderschaft der Verdammnis
SpielGuild Wars
Gründung2005
Mitglieder16

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
8 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    Auf Seite 8 scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben. Die Überschrift lautet "Clan Rechtsform Verein", berichtet wird aber über die GmbH.
    0
  • Uwe
    @DaMasta
    Danke für den Tipp. Ist korrigiert.
    0
  • drno
    Toller und sauber recherchierter Bericht. Gute Info's für alle, die das Onlinesöldnern professionell betreiben wollen.
    0
  • nuts
    also vor einer unüberlegten gründung einer Ltd. aufgrund des geringen stammkapitals kann ich nur warnen!
    in die Ltd. - Falle sind schon einige unternehmen getappt!
    0
  • Sok4R
    kleine Ergänzung zu Seite 9: SK hat seit einigen Tagen auch ein Call of Duty 4 Team: http://www.sk-gaming.com/content/15832-SK_Gaming_welcomes_CoD4_team
    0
  • rogard
    Interessanter Artikel. Well done.
    0
  • slurm_mckenzie
    Toller Beitrag, danke.

    Ich bin seit längerer Zeit passiver THG-Leser und habe mich entschlossen, THG für einen schönen Bericht mal Danke zu sagen. Da ich mich nicht in der eSports-Szene bewege, ist es mal schön zu sehen, welche professionellen Züge das ganze angenommen hat.
    0
  • Anonymous
    Das heißt Alternate Attax ^^ nicht alternative ^^
    0