AMD Radeon RX 480: Erste Bilder aus dem Testlabor

Nachdem Nvidia mit der GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1080 (hier unser tiefschürfender Folgeartikel mit detaillierter Effizienzbetrachtung) für Furore gesorgt hat und gerade das leistungsstärkere der beiden Modelle mittlerweile kaum noch zu bekommen ist, weil der Hersteller vom Käuferansturm überrascht wurde, hofft AMD nun in der oberen Mittelklasse auf einen ähnlichen Erfolg.

Die Radeon RX 480 wird zwar zu einem vergleichsweise günstigen Preis Preis von 200 Dollar (hierzulande vermutlich 230 Euro) angeboten, soll aber bis zu fünf Teraflops schaffen und somit potent genug sein, um auch ambitioniertere Spieler auf ihre Kosten kommen zu lassen.

Ein Modell der Radeon RX 480 hat natürlich auch seinen Weg in unser Testlabor gefunden. Auch wenn die Ergebnisse erst mit dem offiziellen Launch am 29. Juni präsentiert werden, sollen euch die ersten "offiziellen" Bilder schon einen kleinen Vorgeschmack auf das Kommende liefern.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Maurizio
    how many ROPs are reported into specifications??
    0
  • Korthi
    32 bro..4 shader engines with higher base clock than the last 64-ROP cards
    0
  • Tesetilaro
    and as far as i know - they went from 28 to 14 nm process - which is the main reason for better efficiency on both sides, green and red ;)
    0