AMD Ryzen: Eine Million Chips sollen zum Start bereitstehen

Um AMDs Ryzen-Prozessoren ist ein regelrechter Hype ausgebrochen; beinahe täglich werden neue Details bekannt. Der offiziellen Vorstellung am 28. Februar soll der Marktstart Anfang März folgen.

Zunächst werden mit dem 1800X, dem 1700X und dem 1700 die drei leistungsfähigsten Modelle der Serie erscheinen, die für 499, 399 und 329 Dollar zu den Händlern kommen sollen.

Dabei soll es sich AMD zur Aufgabe gemacht haben, mehr als eine Million der Prozessoren auch wirklich zum Start auszuliefern.

Auch die Board-Partner zeigen sich gerüstet: Insgesamt sollen mehr als 80 verschiedene Mainboards mit dem X370-, dem B350- oder dem A320-Chipsatz zur Verfügung stehen. Allein MSI soll 15 unterschiedliche Platinen auf deren Basis entwickelt haben, bei Asus wird mit zehn bis elf Varianten gerechnet.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
19 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • AncientDoomSlayer
    Der Hype ist aber mal wirklich berechtigt.
    0
  • Tesetilaro
    von den Daten her kann man das schon mal sagen - zumal echte konkurenz dem Markt gut tun wird - auf der andren Seite bin ich persönlich noch vorsichtig - bei allem optimismus - ich möchte erst mal das Thema bugs abwarten :-/
    0
  • moeppel
    Vorbestellung wird es keine geben, aber wenn die Tests das bestätigen, was die Leaks bereits vermuten lassen, dann darf mein treuer 3570K bald in Rente ;)
    0