Blackberry: Kein Nougat fürs Priv

Die einstige Smartphone-Größe Blackberry versucht sich mittlerweile als Software-Spezialist, der Unternehmen bei der Verwaltung und Absicherung ihres Bestands von (Android-)Smartphones und Tablets behilflich sein will. Die Blackberry-Smartphones, die mittlerweile von dem chinesischen Hersteller TCL (hierzulande mit der Marke Alcatel bekannt) entwickelt und produziert werden, sollen dazu als Schaufenster dienen - mit der Pflege nehmen es die Kanadier an dieser Stelle jedoch nicht allzu genau.

Die Softwareschmiede gab bekannt, dass das Blackberry Priv, das im November 2015 mit Android 5.1.1 vorgestellt wurde, kein Update mehr auf Android Nougat also die Version 7.x erhalten wird. Bisher wurde lediglich ein Update auf die Version 6.0 verteilt, das allerdings zur Vorstellung bereits zur Verfügung stand. Und würde die Softwareschmiede das Thema Sicherheit ernstnehmen, dann würde sie für das Priv auch noch eine Aktualisierung auf das vor kurzem vorgestellte Android 8.0 liefern.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar