Nvidia Geforce GTX 750 Ti mit Maxwell-GPU im Februar

Im nächsten Monat, genauer, offenbar am 18. Februar soll Nvidias Geforce GTX 750 Ti auf den Markt kommen - und das ist spektakulärer als es zunächst vermuten lässt. Denn der Hersteller wird mit diesem Schritt nicht nur die 700-Serie erweitern, sondern erstmals auf die neue Maxwell-Architektur setzen wie Sweclockers berichten. Allerdings ist das Gerücht mit Vorsicht zu genießen, denn eigentlich war bisher immer die Rede von einem Kepler-Chip; zudem beginnt Nvidia eigentlich mit jeder neuen GPU-Architektur auch eine neue Serie.

Allerdings scheint Spezialist für Grafikchips seine neuen Maxwell-GPUs zunächst im unteren Leistungsbereich etablieren zu wollen. Eine GTX 750 Ti würde an dieser Stelle gut ins Konzept passen, denn bisher standen für Desktop-Grafikkarten bei dieser Baureihe nur leistungsstarke GPUs zur Wahl. Auch das Datum für die Präsentation würde dazu passen, denn mit einer Präsentation von Maxwell wurde im März gerechnet - da macht es nur wenig Sinn noch kurz zuvor eine Karte mit einer alten GPU vorzustellen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar