Apple: Neue iPads werden am 4. April vorgestellt

Schon länger kursieren Gerüchte, dass Apple im Frühjahr die bisherigen iPads mit einer Hardware-seitigen Aktualisierung bedenken wird. Zuletzt deuteten sich aber auch weitere Veränderungen an: So wird der Hersteller allem Anschein nach die Pro-Serie ausbauen. Das klassische iPad Mini soll entsprechend abgelöst werden und von einer Pro-Version mit kleinem Bildschirm ersetzt werden, die vermutlich auch über eine optionale Tastatur verfügen wird. Daneben soll ein neues Modell mit einem 10,5 Zoll großen Bildschirm eingeführt werden. Außerdem soll das iPhone SE mit mehr Speicher bestückt und das iPhone 7 künftig auch in Rot bestellt werden können.

Nun scheint sich ein Termin abzuzeichnen. Der Hersteller wird voraussichtlich am 4. April zu einer Pressekonferenz laden, bei der die Neuerungen erstmals öffentlich bestaunt werden können.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar