Nvidia P106-090: Cryptominig-GPU mit GDDR5-Speicher

Cryptomining ist nach wie vor ein heiß diskutiertes Thema, von dem diverse Hardware-Fabrikanten profitieren wollen. Dies gilt auch für Nvidia. Der Grafikkarten-Spezialist setzt dazu auf eine Geforce GTX 1050 Ti, die mit einem abgewandelten, 192 Bit breiten Speicherbus bedacht wird. Allerdings wird an diesem lediglich ein drei Gigabyte großer GDDR5-Grafikspeicher angebunden - fürs Ethereum-Mining ist das schon fast zu wenig. Immerhin setzt der Hersteller auf einen höheren Speichertakt von 8000 MHz.

Die GPU der P106-090 verfügt über 768 CUDA-Kerne sowie 48 Texture-Einheiten und wird standardmäßig mit 1354 MHz getaktet, bei eingeschaltetem Turbo sind bis zu 1531 MHz drin.

Mit der P106-090 setzt Nvidia erstmals auf eine speziell für das Cryptomining entwickelte Karte. Mit der P106-100 führt der Hersteller zwar eine zweite Variante für diesen speziellen Einsatzzweck im Programm, doch dabei handelt sich letztlich lediglich um eine umgetaufte GTX 1060.

Inno3D ist der erste Nvidia-Partner, der die P106-090 getaufte Karte auf den Markt bringen wird.

Caractéristiques GeForce GTX 1050 Ti P106-090 GeForce GTX 1060 P106-100
GPU GP107-400 GP106-090 GP106-400 GP106-000
CUDA 768 768 1280 1280
Texture-Einheiten 48 48 80 80
Takt Standard 1290 MHz 1354 MHz 1506 MHz 1506 MHz
Takt Boost 1392 MHz 1531 MHz 1708 MHz 1708 MHz
Speichertakt 7000 MHz 8000 MHz 8000 MHz 8000 MHz
VRAM 4 GB GDDR5 3 GB GDDR5 6 GB GDDR5 6 GB GDDR5
Speicherbus 128-bit 192-bit 192-bit 192-bit
TDP 75W 75W 120W120W
Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
2 Kommentare
Im Forum kommentieren